Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25570
Titel: Medienkompetenz und Informationstechnik im Unterricht : theoretische Grundlagen und Erfordernisse für die praktische Umsetzung
Verfasser: Zimmermann, Harald H.
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1999
Quelle: http://www.is.uni-sb.de/diskussion/medkomp.php
SWD-Schlagwörter: Schule . Medienkompetenz
Informationstechnik
Computerunterstützter Unterricht
Informations- und Dokumentationswissenschaft
DDC-Sachgruppe: 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Dokumentart : Report (Bericht)
Kurzfassung: Es handelt sich um eine Betrachtung aus der Sicht der Informationswissenschaft. Die Informationswissenschaft beschäftigt sich mit der Struktur und Gestaltung meist computergestützter Informationssysteme. Diese wiederum dienen der Vermittlung von Wissen (im weiteren Sinn, d.h. z.B. mit Einbeziehung von Meinungen). Aufgrund der Entwicklungen der Informationstechnik (insbesondere der Digitalisierungs und Speichertechnik und der Telekommunikation), aber auch durch die Fortentwicklung der Schnittstelle Mensch-Computer "auf den Menschen zu" ergeben sich zunehmend Möglichkeiten der Nutzung der Informations- und Computertechnik in der Wissensvermittlung, auch in der Schule.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-8300
hdl:20.500.11880/25626
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25570
SciDok-Publikation: 21-Mär-2007
Fakultät: Fakultät 5 - Philosophische Fakultät III
Fakultät / Institution:ZZ - Ehemalige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
1999b.pdf48,73 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.