Please use this identifier to cite or link to this item: doi:10.22028/D291-35753
Volltext verfügbar? / Dokumentlieferung
Title: Anstrengungsvermeider: Lustlos oder hilflos? : Eine latente Profilanalyse
Author(s): Lintorf, Katrin
Buch, Susanne R.
Sparfeldt, Jörn
Rost, Detlef H.
Language: German
Title: Zeitschrift für pädagogische Psychologie
Volume: 31
Issue: 1
Startpage: 57
Endpage: 68
Publisher/Platform: Hogrefe
Year of Publication: 2017
Publikation type: Journal Article
Abstract: Das Konstrukt „Anstrengungsvermeidung“ (Rollett & Bartram, 1998) geht mit ungünstigen Ausprägungen in motivationalen, affektiven sowie kognitiven Merkmalen einher. Zudem sollen sich zwei Anstrengungsvermeidungstypen abgrenzen lassen. Bislang existieren jedoch nur wenige Belege für die Unterscheidbarkeit verschiedener Typen. Anhand einer Gymnasialstichprobe (N = 1079; 8./9. Klassenstufe) wurde untersucht, ob sich unter Berücksichtigung kognitiver, motivationaler und affektiver Merkmale (zwei) Anstrengungsvermeidungsgruppen differenzieren und validieren lassen. Latente Profilanalysen sprachen für drei oder vier Klassen. Die Drei-Klassen-Lösung zeigte im Wesentlichen niveauverschiedene Profile. Die Vier-Klassen-Lösung ergab zwei Klassen mit durchschnittlichen bzw. unterdurchschnittlichen Anstrengungsvermeidungswerten („Unauffällige“ bzw. „Mustergültige“). Zudem resultierten zwei Anstrengungsvermeidungsklassen mit jeweils ungünstigen Profilen in den Analyse- und Validierungsvariablen. Sie unterscheiden sich weniger in der Ausprägung kognitiver, sondern eher in der Ausprägung motivationaler wie affektiver Merkmale („Desinteressierte“ vs. „Ängstliche“). Die Befunde werden vor dem Hintergrund differenzieller Interventionsansatzpunkte diskutiert.
DOI of the first publication: 10.1024/1010-0652/a000198
URL of the first publication: https://econtent.hogrefe.com/doi/full/10.1024/1010-0652/a000198
Link to this record: hdl:20.500.11880/32599
http://dx.doi.org/10.22028/D291-35753
ISSN: 1664-2910
1010-0652
Date of registration: 15-Mar-2022
Faculty: HW - Fakultät für Empirische Humanwissenschaften und Wirtschaftswissenschaft
Department: HW - Bildungswissenschaften
Professorship: HW - Prof. Dr. Jörn Sparfeldt
Collections:Die Universitätsbibliographie

Files for this record:
There are no files associated with this item.


Items in SciDok are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.