Please use this identifier to cite or link to this item: doi:10.22028/D291-32978
Volltext verfügbar? / Dokumentlieferung
Title: Natura 2000 in Bayern : über die weitere Etablierung des EU-weiten Schutzgebietsnetzes
Author(s): Crossey, Nora
Roßmeier, Albert
Weber, Florian
Language: German
Title: Naturschutz und Landschaftsplanung : Zeitschrift für angewandte Ökologie
Volume: 52
Issue: 1
Startpage: 10
Endpage: 15
Publisher/Platform: Ulmer
Year of Publication: 2019
Publikation type: Journal Article
Abstract: Die Etablierung des EU-weiten Schutzgebietsnetzes Natura 2000, das Naturschutzziele und unterschiedliche Nutzungsansprüche vereinbar gestalten möchte, hat sich als herausfordernd erwiesen, sodass Gebietsausweisungen und die Umsetzung von Maßnahmen bisweilen eher verspätet erfolgen. Im Freistaat Bayern wurden angesichts anhaltender Konflikte neue Prozesse der Beteiligung und Kommunikation auf den Weg gebracht, für deren Gelingen ein Verständnis der Hürden und Konfliktursachen zielführend ist. Auf der Grundlage von 50 Interviews mit bayerischen Stakeholdern zeigt sich, dass begrenzte Kenntnisse, konfligierende Nutzungsansprüche und Deutungen sowie als unzureichend wahrgenommene Kommunikation mit Betroffenen neben begrenzten Ressourcen zentrale Hürden für die Umsetzung von Natura 2000 darstellen. Intensivierte und frühzeitige Kommunikation mit Stakeholdern sowie unterstützende Öffentlichkeitsarbeit können zu Konfliktregelungen und einer gelingenden Etablierung beitragen, bedürfen aber weitergehender finanzieller wie personeller Ressourcen.
Link to this record: hdl:20.500.11880/30303
http://dx.doi.org/10.22028/D291-32978
ISSN: 0940-6808
1869-5191
Date of registration: 4-Jan-2021
Faculty: HW - Fakultät für Empirische Humanwissenschaften und Wirtschaftswissenschaft
Department: HW - Geographie
Professorship: HW - Jun.-Prof. Dr. Florian Weber
Collections:Die Universitätsbibliographie

Files for this record:
There are no files associated with this item.


Items in SciDok are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.