Please use this identifier to cite or link to this item: doi:10.22028/D291-32572
Volltext verfügbar? / Dokumentlieferung
Title: Körpersprachen der Unsagbarkeit: Leibliche Grenzerfahrungen in literarischen Texten über die Shoah
Author(s): Solte-Gresser, Christiane
Language: German
Title: Cahiers d'études germaniques : publication semestrielle des Instituts d'Etudes Germaniques
Volume: 1
Issue: 78
Startpage: 111
Endpage: 125
Publisher/Platform: Presses Universitaires de Provence
Year of Publication: 2020
Publikation type: Journal Article
Abstract: Im Zentrum des Beitrags stehen literarische Texte über die Shoah, in denen die selbst erlittene Gewalt oder das imaginierte Leid anderer durch eine vorrangige Konzentration auf die körperliche und sinnliche Wahrnehmung erzählt wird. Mit Bezug auf die Reflexionen von Giorgio Agamben über die Aporie der Shoah verfolgt der Artikel die These, dass sich das Schreiben von Charlotte Delbo, Anna Langfus, Vercors, Edgar Hilsenrath, Marcel Beyer als Versuch lesen lässt, die Unmöglichkeit zu sprechen selbst zum Sprechen zu bringen. Indem die (autobiographischen oder fremden) Erfahrungen der gewaltsamen Zerstörung von Körpergrenzen hier bis in die letzten Verästelungen nachvollzogen werden, setzen die Erzählungen das Versagen der Sprache und die Undarstellbarkeit der erfahrenen Wirklichkeit über bestimmte Körperwahrnehmungen in Szene; und zwar als existenzielle Grenzerfahrungen im wörtlichen Sinne: Hals, Kehlkopf, Zunge, Haut und Lunge erweisen sich beispielsweise als die entscheidenden Organe, mittels derer eine Körpersprache des Verstummens inszeniert wird. Damit werden die somatischen Grenzen sichtbar, an denen sich die traumatische Erfahrung in das Körpergedächtnis einschreibt oder das Erzählen selbst an seine Grenze gerät. Der Beitrag analysiert die narrativen, motivischen und rhetorisch-stilistischen Eigenheiten von Texten, die für die literarische Inszenierung solcher Grenzzustände in auffälliger Weise Träume, Halluzinationen oder traumatische Flashbacks bemühen.
DOI of the first publication: 10.4000/ceg.9741
URL of the first publication: https://journals.openedition.org/ceg/9741
Link to this record: hdl:20.500.11880/29909
http://dx.doi.org/10.22028/D291-32572
ISSN: 0751-4239
2605-8359
Date of registration: 28-Oct-2020
Faculty: P - Philosophische Fakultät
Department: P - Germanistik
Professorship: P - Prof. Dr. Christiane Solte-Gresser
Collections:Die Universitätsbibliographie

Files for this record:
There are no files associated with this item.


Items in SciDok are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.