Please use this identifier to cite or link to this item: doi:10.22028/D291-27588
Title: Belastung und Resilienz von Sportlehrern - Eine Mixed-Method-Studie mit Sportlehrern an Gemeinschaftsschulen im Saarland
Author(s): Klotti-Franz, Pamela
Language: German
Year of Publication: 2018
Place of publication: Saarbrücken
SWD key words: Sportlehrer
Belastung
Resilienz
Free key words: Mixed-Method
Gesundheitsförderung
DDC notations: 796 Sports
Publikation type: Doctoral Thesis
Abstract: Sportlehrer haben in ihrem Berufsalltag vielfältige Aufgaben zu erfüllen. Hinzu kommen zahlreiche Belastungsquellen wie Disziplinprobleme, Lärm, Stimme, schlechte Sportstättenausstattung o. a. (z. B. Voltmann-Hummes., 2008). Während sich einige dann aus dem Fach Sport zurückziehen oder vorzeitig den Dienst quittieren, überstehen andere Sportlehrer ihre Berufsbiographie weitestgehend unbeschadet. Es drängt sich die Frage auf, ob letztgenannte möglicherweise über eine bessere psychische Widerstandsfähigkeit, Resilienz verfügen. Diese gilt als die Fähigkeit, schwierige Situationen „unter Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern und als Anlass für Entwicklung zu nutzen“ (Welter-Enderlin, 2006, zit. n. Fröhlich-Gildhoff, 2011, S. 10). Vor dem Hintergrund der Fragestellung, ob Resilienz ein Prädiktor für Belastung sein kann, wurde eine Mixed-Method-Studie durchgeführt.
Link to this record: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-ds-275880
hdl:20.500.11880/27271
http://dx.doi.org/10.22028/D291-27588
Advisor: Wydra, Georg
Date of oral examination: 23-Nov-2018
Date of registration: 21-Dec-2018
Department: HW - Sportwissenschaft
Collections:SciDok - Der Wissenschaftsserver der Universität des Saarlandes

Files for this record:
File Description SizeFormat 
Dissertation Publikation 2 .pdfHauptband13,45 MBAdobe PDFView/Open


Items in SciDok are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.