Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-26824
Titel: Electrodeposition of catalysts for PEM fuel cells using a potentiostatic method
Sonstige Titel: Elektroabscheidung von Katalystatoren für PEM-Brennstoffzellen unter Verwendung eines potentiostatischen Verfahrens
Verfasser: Durneata, Dan Iulian
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2017
SWD-Schlagwörter: Abscheidung
Brennstoffzelle
Katalysator
Freie Schlagwörter: Katalysatorschicht
PEM-BZ
Protonenaustauschmembran-Brennstoffzelle
deposition
fuel cells
catalyst
catalyst layer
3D spraying
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: The fundamental principle of proton exchange membrane fuel cells (PEMFC) is to electrochemically convert Hydrogen (H2) and Oxygen (O2) into electric energy, water, and heat. The main advantage of this technology is to provide clean energy without any carbon dioxide emission. Thereby, one of the most important fuel cell (FC) components represents the electrocatalyst. Typically, they are prepared on the base of noble metals (Pt, Pd) and their alloys. Due to their high prices, the FC production costs are high and the FC marketing at a large scale is difficult. For this reason we have focused in this work on the catalyst layer and microstructure construction by using and combining spraying and the electrodeposition methods. Using the proposed techniques the catalyst loading is significantly reduced (< 0.1mgcm-2) without a noticeable PEMFC performance decrease. The performed tests on anode and cathode sides at a temperature of 80 °C indicated a superior performance in comparison with commercial catalysts. Due to the flexibility of the employed methods, it was possible to up-scale the process and to produce gas diffusion electrodes with an area of 225 cm2. The applied ageing procedure indicated high catalyst stability <40% current density losses at a voltage of 650mV) for all tested electrodes. Furthermore, a series of devices necessary for FC testing were produced and for each developed instrument, highly accessible controlling software’s were programmed.
Das grundlegende Prinzip von Protonenaustauschmembran-Brennstoffzellen (PEM-BZ) besteht darin, Wasserstoff (H2) und Sauerstoff (O2) elektrochemisch in elektrische Energie, Wasser und Wärme umzuwandeln. Ein großer Vorteil dieser Technologie besteht darin, saubere Energie ohne Kohlenstoffdioxid-Emission zu liefern. Eine der wichtigsten BZ-Komponenten stellt dabei der Elektrokatalysator dar. Typischerweise werden diese durch Edelmetalle (Pt, Pd), bzw. deren Legierungen dargestellt. Aufgrund der hohen Preise dieser Edelmetalle sind die BZ-Produktionskosten sehr hoch und die Markteinführung in großem Maßstab wird erheblich erschwert. Aus diesem Grund lag der Fokus in der vorliegenden Arbeit auf der Katalysatorschicht- und Mikrostrukturkonstruktion. Hierzu wurden sowohl Sprüh- wie auch Elektroabscheidungsverfahren verwendet und kombiniert. Mit Hilfe dieser Verfahren konnte die Katalysatorbeladung ohne signifikante Leistungsabnahme der PEM-BZ deutlich reduziert werden (<0.1mgcm-2). Die durchgeführten Versuche an der Anoden- und Kathodenseiten bei einer Temperatur von 80°C haben im Vergleich zu den handelsüblichen Katalysatoren eine überlegene Leistung gezeigt. Aufgrund der Flexibilität der eingesetzten Methoden war es möglich, den Prozess zu skalieren und Gasdiffusionselektroden mit einer Fläche von 225 cm2 herzustellen. Das angewandte Alterungsverfahren zeigte dabei eine hohe katalysatorstabilität (<40% Stromdichteverluste bei einer Spannung von 650mV) bei allen getesteten Elektroden. Weiterhin wurde eine Reihe von Geräten, welche für BZ-Tests erforderlich sind, eigens hergestellt und jeweils eine frei zugängliche Steuerungssoftware programmiert.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-69388
hdl:20.500.11880/26837
http://dx.doi.org/10.22028/D291-26824
Erstgutachter: Hempelmann, Rolf
Tag der mündlichen Prüfung: 24-Jul-2017
SciDok-Publikation: 24-Aug-2017
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
Fachrichtung: NT - Chemie
Fakultät / Institution:NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Electrodeposition_of_catalysts_for_PEM_fuel_cells_using_a_potentiostatic_methos.pdf32,45 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.