Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-26266
Titel: Treppenfunktionen und Neue Medien - medienpädagogische Aspekte
Verfasser: Hischer, Horst
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2004
DDC-Sachgruppe: 510 Mathematik
Dokumentart : Preprint (Vorabdruck)
Kurzfassung: Treppenfunktionen lassen sich mit Hilfe Neuer Medien darstellen, und vice versa sind Neue Medien Darstellung bzw. gar Materialisierung von Treppenfunktionen, und zwar durch Digitalisierung bzw. Diskretisierung bei der Verarbeitung und Präsentation von (analogen) Daten. Dieses finden wir etwa bei der Verarbeitung und Darstellung von Graphik- und Audiodaten. Insofern bilden Treppenfunktionen einen geeigneten Unterrichtsgegenstand, mit dem auch medienpädagogische Ziele angesprochen werden können: nämlich sowohl mediendidaktische Ziele (hier: Kompetenzbildung für die Darstellung und Untersuchung von (nicht nur Treppen-)Funktionen mit Neuen Medien als leistungsfähigen Werkzeugen) als auch medienkundliche Ziele (hier: Verständnisbildung für die den Neuen Medien eigenen Diskretisierungsprozesse) und medienerzieherische Ziele (hier: Bildung der Fähigkeit zur Beurteilung der durch die Neuen Medien vermittelten Möglichkeiten der Weltaneignung).
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-44747
hdl:20.500.11880/26322
http://dx.doi.org/10.22028/D291-26266
Schriftenreihe: Preprint / Fachrichtung Mathematik, Universität des Saarlandes
Band: 115
SciDok-Publikation: 16-Jan-2012
Fakultät: Fakultät 6 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät I
Fachrichtung: MI - Mathematik
Fakultät / Institution:MI - Fakultät für Mathematik und Informatik

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
preprint_115_04.pdf1,04 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.