Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25487
Titel: Stand und Perspektiven der Sprachtechnologie : mit dem Beispiel der Maschinellen Übersetzung
Verfasser: Zimmermann, Harald H.
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2003
Quelle: Computerlinguistik : was geht, was kommt? ; Festschrift für Winfried Lenders = Computational linguistics / Gerd Willée ... (eds.). - Sankt Augustin: Gardez!-Verlag, 2003, S. 287-294
SWD-Schlagwörter: Automatische Übersetzung
Digitale Sprachverarbeitung
Sprachverarbeitung
DDC-Sachgruppe: 400 Sprache, Linguistik
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Ausgehend von einer Betrachtung grundsätzlicher Schwierigkeiten der Sprachverarbeitung werden einige Anregungen zu zukünftigen Entwicklungen der MÜ vorgestellt. Dazu gehören die automatische Erkennung von Fachgebieten, die Erkennung von Eigennamen, satzübergreifende Diasmbiguierung, Flexibilität in Bezug auf Textsorten, Standards für MÜ-Systeme, Interaktiv-Übersetzung und eine erhebliche Ausweitung der Lexika.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-7435
hdl:20.500.11880/25543
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25487
SciDok-Publikation: 14-Feb-2007
Fakultät: Fakultät 5 - Philosophische Fakultät III
Fakultät / Institution:ZZ - Ehemalige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
2003b.pdf57,78 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.