Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-24300
Titel: Untersuchungen zur Verminderung der Fluoremission beim Brand einer Steingutmasse
Verfasser: Tünker, Gerhard
Schmidt, Helmut K.
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1983
Quelle: Keramische Zeitschrift. - 35. 1983, 7, S. 347-350
SWD-Schlagwörter: Steinzeugmasse
Glasur
Fluoremission
Scherben
Porosität
Diffusionsbarriere
DDC-Sachgruppe: 620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: An einem rotbrennenden Steingutton für Brenntemperaturen um 1040°C wird in Laborversuchen der Einfluß brenntechnischer Maßnahmen und von Glasuren auf das Fluoremissionsverhalten gemessen. Eine Behinderung der Fluorfreisetzung durch Dichtbrennen des Scherbens tritt nicht ein. Die fluoremissionsgeschwindigkeit sinkt aufgrund der verbleibenden offenen Porosität erst beim Abkühlen. Eine Verminderung der Fluorausreibung ergab sich am untersuchten Ton durch eine Verringerung der Brennzeit und eine Erniedrigung der Brenntemperatur. Bei Kalkzuschlägen kann eine verzögerte Fluorabgabe beobachtet werden. Günstig wirken auch Glasuren, wenn sie eine Diffusionsbarriere für den Fluortransport aus dem Scherben bilden.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-25879
hdl:20.500.11880/24356
http://dx.doi.org/10.22028/D291-24300
SciDok-Publikation: 28-Dez-2009
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
sm198304.pdf495,11 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.