Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23887
Titel: Cyclische Diazastannylene. - XV : Charakterisierung einer instabilen Zwischenstufe : 1,3-Di-tert-buty-2,2-dimethyl-4-tert-butyl-ammonium-1,3,2,4lambda 3-diazasila-stannetidin
Verfasser: Veith, Michael
Schlemmer, Gerhard
Sommer, Marie-Louise
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1983
Quelle: Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie. - 497. 1983, 2, S. 157-166
SWD-Schlagwörter: Zwischenstufe <Chemie>
Stickstoff
Gitterkonstante
Röntgenstrukturanalyse
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Der Primärschritt in der Reaktion von 1,3-Di-tert-butyl-2,2-dimethyl-1,3,2,42-diazasilastannetidin (1) mit tert-Butylamin stellt die Bildung des Lewis-Säure-Base-Adduktes 5 dar. In 5 ist an das elektrophile Zinnatom von 1 das nukleophile Stickstoffatom des tert-Butylamins koordiniert. 5 kristallisiert unterhalb -110°C in einer triklinen Zelle mit folgenden Abmessungen (konventionelle Zelle s. Tab. 2): a = 1034(4), b = 1492(5), c = 654(3) pm, = 89,9(3), = 96,8(3), = 91,6(3)°, Z = 2. Oberhalb -110°C kann die trikline Phase von 5 in eine monokline (Raumgruppe: P21/m) umgewandelt werden, die bei -90°C folgende Gitterkonstanten aufweist: a = 1048(3), b = 1513(4), c = 654(2), = 96,9(3)°, Z = 2. Nach einer bei -90°C durchgeführten Röntgenstrukturanalyse an letzterer Phase besitzt die instabile Zwischenstufe 5 CS(m)-Punktsymmetrie. Wichtige molekulare Abmessungen sind die relativ lange SnN-Donorbindung von 242(3) pm, die SnN-Abstände im Ring von 211(2) pm sowie die trigonal-pyramidale Koordination am Zinnatom mit einem mittleren Winkel NSnN von 82,3°. Der Diazasilastannavierring weicht um 12° von der Planarität ab, wodurch die Stickstoffatome Spitzen flacher Pyramiden einnehmen. Diese Geometrie wird durch intramolekulare N···H-Kontakte (290 pm) der Amino-Wasserstoffatome mit den Stickstoffatomen des Ringes verursacht. Einige Folgerungen für den weiteren Reaktionsweg können aus der Struktur von 5 gezogen werden.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-18901
hdl:20.500.11880/23943
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23887
SciDok-Publikation: 8-Dez-2008
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ve198302.pdf621,98 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.