Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-22986
Titel: Strukturaufklärung von phosphatbindenden Eisenoxid-Nanoteilchen
Sonstige Titel: Structure analysis of phosphate binding iron oxide nano-particles
Verfasser: Basters, Matthias
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2014
SWD-Schlagwörter: Eisen
Durchstrahlungselektronenmikroskopie
Nanopartikel
Phosphate
Röntgendiffraktometrie
Auflösung
Freie Schlagwörter: Ferrihydrit
iron
nano particles
ferrihydrite
XRD
TEM
dissolution
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Es ist gelungen ein zunächst schwer zu charakterisierendes Präparat mittels fortschrittlicher Methoden zu untersuchen. Die Verbindung enthält Eisenpartikel mit einer bisher nicht zu bestimmenden Struktur bei einer Größe im Nanometer Bereich. Röntgendiffraktometrie, Elektronenmikroskopie und Auflöseversuche wurden zur Charakterisierung benutzt. Alle drei Methoden weisen auf das gleiche Resultat hin. Es liegt damit nahe, dass die Spezies in der Eisen vorliegt, Ferrihydrit ist. Neben den gängigen Analyseverfahren wurde die Auflösekinetik hinzugezogen, da sie eine direkte Analyse aus der Ursubstanz zulässt. Alle einfach zugänglichen Eisenoxide und -oxidhydroxide wurden hergestellt, charakterisiert und mit der unbekannten Probe verglichen. Aufgrund theoretischer Betrachtungen und vorliegender Experimente kann nur Ferrihydrit das gezeigte Verhalten erklären.
A difficult to characterize product was analyzed with various advanced methods. The substance contains iron oxide particles on the nano scale with a so far undefined structure. The compound was examined by x-ray diffraction, electron microscopy and dissolution kinetics. All of them gave ferrihydrite as the most probable structure. Beside the common analysis methods the dissolution behavior was chosen because it can be used without further preparation of the substance. To compare with other structures, all easy available iron oxides and hydroxides were synthesized. Theory and experiment showed that only ferrihydrite can react like the unknown particles.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-58925
hdl:20.500.11880/23042
http://dx.doi.org/10.22028/D291-22986
Erstgutachter: Hegetschweiler, Kaspar
Tag der mündlichen Prüfung: 10-Sep-2014
SciDok-Publikation: 11-Sep-2014
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
Fachrichtung: NT - Chemie
Fakultät / Institution:NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Dissertation_Version4_datum.pdf4,57 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.