Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-22955
Titel: Mikrostruktur und effektive Eigenschaften von dielektrischen Kompositen: das inverse Problem
Sonstige Titel: Microstructure and effective properties of dielectric and magnetic composites: the inverse problem
Verfasser: Hallouet, Béatrice
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2013
SWD-Schlagwörter: Dielektrizitätszahl
Permeabilität
Mikrostruktur
Nanopartikel
Mikropartikel
Polymere
Freie Schlagwörter: Komposite
Effektive Medium
composites
permittivity
permeability
microstructure
effective medium theory
DDC-Sachgruppe: 530 Physik
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Materialen mit besonderen Eigenschaften können durch die Herstellung von Kompositen gewonnen werden. Z.B. erlauben Polymerkomposite, bei denen Mikro- oder Nanoteilchen in der Polymermatrix dispergiert werden, die guten mechanischen Eigenschaften des Polymers mit den dielektrischen oder den magnetischen Eigenschaften der Teilchen zu kombinieren. Die effektiven Eigenschaften solcher heterogenen Medien hängen nicht nur von den Komponenten und deren Konzentration ab, sondern auch von der unbekannten Mikrostruktur. Die Voraussage der effektiven Eigenschaften ist daher meistens unmöglich. Umgekehrt verhindert die unbekannte Mikrostruktur eine direkte Invertierung gemessener effektiver Eigenschaften, um die intrinsischen Teilcheneigenschaften zu bestimmen. Ziel dieser Arbeit ist es, neue Methoden zu entwickeln, um aus gemessenen effektiven Spektren einer makroskopischen Messgröße Informationen über die Komponenten eines Materials zu gewinnen. Dafür wurden u.a Formeln zur Invertierung effektiver Spektren hergeleitet, um exakte untere und obere Grenzen für die Teilcheneigenschaften zu erhalten. Diese Methoden, die auf exakten Formalismen beruhen, werden numerisch getestet und auf experimentelle Modellsysteme angewendet.
New materials with unique properties can be obtained by combining two or more components. For example polymer-based composite materials, in which micro- or nanoparticles have been dispersed in a polymer matrix, combine the good mechanical properties of the polymer and the dielectric or magnetic properties of the particles. The effective properties of such a heterogeneous medium depend not only on the concentration and nature of the components, but also on the unknown microstructure. Therefore, a theoretical prediction of the effective properties is often impossible. Conversely the unknown microstructure prevents the direct inversion of the measured effective properties, in order to get access to the intrinsic properties of the components. The aim of this work is to extract information about the material's components from measured effective spectra of a macroscopically quantity. For that purpose formula have been derived to inverse effective dielectric and magnetic spectra. We obtain exact lower and higher limits for the particles properties. These methods, which are based on exact formalisms, have been numerically tested and have been applied to experimental systems.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-58045
hdl:20.500.11880/23011
http://dx.doi.org/10.22028/D291-22955
Erstgutachter: Pelster, Rolf
Tag der mündlichen Prüfung: 19-Mai-2014
SciDok-Publikation: 27-Mai-2014
Fakultät: Fakultät 7 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät II
Fachrichtung: NT - Physik
Ehemalige Fachrichtung: bis SS 2016: Fachrichtung 7.2 - Experimentalphysik
Fakultät / Institution:NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
hallouet_online.pdf11,49 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.