Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-22392
Titel: Abscheidung titan-sauerstoff-stickstoff-haltiger Schichten im Plasma CVD Prozess durch Implementierung einer metall-organischen Vorstufe
Sonstige Titel: Deposition of titanium-oxygen-nitrogen films in a plasma CVD process by implementation of metal-organic precursor
Verfasser: Kuhn, Patrick
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2007
SWD-Schlagwörter: PECVD-Verfahren
Titannitrid
Beschichten
Titandioxid
Nanokristall
Freie Schlagwörter: Nanokristallin
PACVD-Verfahren
titanium-oxygen-nitrogen
thin films
metal-organic precursor
PACVD process
nanostructured coatings
DDC-Sachgruppe: 620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Die Arbeit beinhaltet die Abscheidung von Ti-O-N Schichten in einem PACVD Prozess mittels Titan-iso-propylat als metall-organische Vorstufe. Nach Variation der Prozessparameter Temperatur, Plasmaleistung und Gaszusammensetzung wurde die Schichtcharakteristik bezüglich Morphologie, Mikrostruktur und chemischer Zusammensetzung beschrieben und durch die vorliegenden Rahmenbedingungen erklärt. Insbesondere dem Naturell des kalten Plasmas ist die Ausbildung eines nanostrukturierten Schichtaufbaus bei Temperaturen unter 300°C zuzuschreiben, der als nanokristallin-amorpher Komposit bezeichnet wurde. Diese zwei-phasige Mikrostruktur spiegelte sich insbesondere in den mechanischen Schichteigenschaften Härte und E-Modul wider.
This thesis is focused on Ti-O-N thin films, which habe been obtained in a PACVD process by implementation of titanium-iso-propoxide. The coatings, obtained by variation of temperature, plasma power and gas composition, have been investigated according to their morphology, microstructure and chemical composition, respectively. Moreover, the influences of the single parameters have been worked out and discussed as well. Given the specific nature of the cold plasma processing, nanostructured coatings habe been archived below 300°C, which have been identified as nanocrystalline-amorphous composites. This specific microstructure was found to be responsible for the mechanical properties of the coatings, e.g. hardness and Young-modulus.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-12529
hdl:20.500.11880/22448
http://dx.doi.org/10.22028/D291-22392
Erstgutachter: Mathur, Sanjay
Tag der mündlichen Prüfung: 20-Jul-2007
SciDok-Publikation: 17-Aug-2007
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
Fachrichtung: NT - Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Ehemalige Fachrichtung: bis SS 2016: Fachrichtung 8.4 - Werkstoffwissenschaften
Fakultät / Institution:NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Dissertation_Patrick_Kuhn_2007.pdf4,46 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.