Please use this identifier to cite or link to this item: doi:10.22028/D291-32486
Volltext verfügbar? / Dokumentlieferung
Title: An den Rändern des Lebens : Träume vom Sterben und Geborenwerden in den Künsten
Editor(s): Bertola, Mauro Fosco
Solte-Gresser, Christiane
Language: Multiple
Publisher/Platform: Wilhelm Fink
Year of Publication: 2019
Place of publication: Paderborn
Title of the Conference: Träume von Geburt und Tod. Traumdarstellungen körperlicher Grenzerfahrungen in Literatur, bildender Kunst, Musik und Film, 2018
Place of the conference: Saarbrücken, Germany
Publikation type: Conference proceedings
Abstract: Sterben und Geborenwerden liegen an oder jenseits der Grenzen des Lebens. Damit kommen sie stets entweder zu früh oder zu spät, um als authentische eigene Erfahrung mitgeteilt werden zu können. Träume hingegen vermögen in Form von Fiktionen, Imaginationen und Inszenierungen ästhetische Erfahrungsräume für diese extremen körperlichen Übergänge zu eröffnen. In Träumen vom Lebensanfang und Lebensende werden das ohnehin Rätselhafte des Traums, seine Missachtung der physikalischen Gesetze von Zeit und Raum sowie die Infragestellung kultureller Modelle von Identität, Kohärenz und Rationalität noch potenziert. Literarisch-künstlerische Traumerzählungen und Traumbilder finden höchst originelle Ausdrucksformen, um das Abwesende, Unvorstellbare oder nicht realistisch Erzählbare zu vergegenwärtigen und zu vermitteln: Von der klassischen Antike bis in die Gegenwart hinein lassen sich unzählige Träume in Literatur, Kunst, Musik, Theater und Film ausmachen, bei denen die leibliche und sinnliche Erfahrung von den Grenzen des Lebens im Mittelpunkt steht. Solchen Phänomenen des geträumten Geborenwerdens und Sterbens, seinen Wissensdiskursen sowie seinen komplexen künstlerischen Realisierungen widmet sich dieser Band, der sich im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs »Europäische Traumkulturen« als Beitrag zu einer Literatur-, Kultur- und Mediengeschichte des Traums versteht.
DOI of the first publication: 10.30965/9783846764503
URL of the first publication: https://www.fink.de/view/title/54376
Link to this record: hdl:20.500.11880/29846
http://dx.doi.org/10.22028/D291-32486
ISBN: 978-3-8467-6450-3
978-3-7705-6450-7
Date of registration: 8-Oct-2020
Notes: Traum - Wissen - Erzählen ; Band 5
Faculty: P - Philosophische Fakultät
Department: P - Germanistik
Professorship: P - Prof. Dr. Christiane Solte-Gresser
Collections:UniBib – Die Universitätsbibliographie

Files for this record:
There are no files associated with this item.


Items in SciDok are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.