Please use this identifier to cite or link to this item: doi:10.22028/D291-32108
Volltext verfügbar? / Dokumentlieferung
Title: Fachbeitrag: Diagnostische Validität des TUG 4-6. Ein neues Mobilitäts-Screening für Kindergartenkinder
Author(s): Dincher, Andrea
Schwarz, Markus
Wydra, Georg
Language: German
Title: Motorik : Zeitschrift für Motopädagogik und Mototherapie
Volume: 42
Issue: 2
Startpage: 77
Endpage: 87
Publisher/Platform: Reinhardt
Year of Publication: 2019
Publikation type: Journal Article
Abstract: Der Timed up and Go-Test (TUG) wird weltweit in der Geriatrie als einfaches Mobilitäts-Screening eingesetzt. Um möglichst frühzeitig motorische Auffälligkeiten zu erkennen, wurde der Test nun für Kinder von 4 bis 6 Jahren modifiziert (TUG 4-6). Er beinhaltet sechs ICF-CY-basierte Items. 306 Kinder durchliefen den TUG 4-6 und einen weiteren Motoriktest, um altersspezifische Grenzwerte zu ermitteln. Die diagnostische Validität wird in hohem Maße für jede Altersstufe erfüllt (Sensitivität 0,86-1,00, Spezifität 0,69-0,83, YOUDEN-Index 0,63-0,70, AUC 0,69-0,80). Der TUG 4-6 kann als Screening zur Aufdeckung von Mobilitätseinschränkungen bei 4- bis 6-Jährigen eingesetzt werden.
DOI of the first publication: 10.2378/mot2019.art14d
URL of the first publication: https://www.reinhardt-journals.de/index.php/mot/article/view/151447
Link to this record: hdl:20.500.11880/29652
http://dx.doi.org/10.22028/D291-32108
ISSN: 0170-5792
Date of registration: 10-Sep-2020
Faculty: HW - Fakultät für Empirische Humanwissenschaften und Wirtschaftswissenschaft
Department: HW - Sportwissenschaft
Professorship: HW - Univ.-Prof. Dr. Georg Wydra
Collections:UniBib – Die Universitätsbibliographie

Files for this record:
There are no files associated with this item.


Items in SciDok are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.