Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-27373
Titel: Dynamic adaptive video streaming with minimal buffer sizes
Verfasser: Shuai, Yongtao
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2018
DDC-Sachgruppe: 004 Informatik
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Recently, adaptive streaming has been widely adopted in video streaming services to improve the Quality-of-Experience (QoE) of video delivery over the Internet. However, state-of-the-art bitrate adaptation achieves satisfactory performance only with extensive buffering of several tens of seconds. This leads to high playback latency in video delivery, which is undesirable especially in the context of live content with a low upper bound on the latency. Therefore, this thesis aims at pushing the application of adaptive streaming to its limit with respect to the buffer size, which is the dominant factor of the streaming latency. In this work, we first address the minimum buffering size required in adaptive streaming, which provides us with guidelines to determine a reasonable low latency for streaming systems. Then, we tackle the fundamental challenge of achieving such a low-latency streaming by developing a novel adaptation algorithm that stabilizes buffer dynamics despite a small buffer size. We also present advanced improvements by designing a novel adaptation architecture with low-delay feedback for the bitrate selection and optimizing the underlying transport layer to offer efficient realtime streaming. Experimental evaluations demonstrate that our approach achieves superior QoE in adaptive video streaming, especially in the particularly challenging case of low-latency streaming.
In letzter Zeit setzen immer mehr Anbieter von Video-Streaming im Internet auf adaptives Streaming um die Nutzererfahrung (QoE) zu verbessern. Allerdings erreichen aktuelle Bitrate-Adaption-Algorithmen nur dann eine zufriedenstellende Leistung, wenn sehr große Puffer in der Größenordnung von mehreren zehn Sekunden eingesetzt werden. Dies führt zu großen Latenzen bei der Wiedergabe, was vor allem bei Live-Übertragungen mit einer niedrigen Obergrenze für Verzögerungen unerwünscht ist. Aus diesem Grund zielt die vorliegende Dissertation darauf ab adaptive Streaming-Anwendung im Bezug auf die Puffer-Größe zu optimieren da dies den Hauptfaktor für die Streaming-Latenz darstellt. In dieser Arbeit untersuchen wir zuerst die minimale benötigte Puffer-Größe für adaptives Streaming, was uns ermöglicht eine sinnvolle Untergrenze für die erreichbare Latenz festzulegen. Im nächsten Schritt gehen wir die grundlegende Herausforderung an dieses Optimum zu erreichen. Hierfür entwickeln wir einen neuartigen Adaptionsalgorithmus, der es ermöglicht den Füllstand des Puffers trotz der geringen Größe zu stabilisieren. Danach präsentieren wir weitere Verbesserungen indem wir eine neue Adaptions-Architektur für die Datenraten-Anpassung mit geringer Feedback-Verzögerung designen und das darunter liegende Transportprotokoll optimieren um effizientes Echtzeit-Streaming zu ermöglichen. Durch experimentelle Prüfung zeigen wir, dass unser Ansatz eine verbesserte Nutzererfahrung für adaptives Streaming erreicht, vor allem in besonders herausfordernden Fällen, wenn Streaming mit geringer Latenz gefordert ist.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-ds-273735
hdl:20.500.11880/27179
http://dx.doi.org/10.22028/D291-27373
Erstgutachter: Herfet, Thorsten
Tag der mündlichen Prüfung: 19-Sep-2018
SciDok-Publikation: 10-Okt-2018
Fakultät: MI - Fakultät für Mathematik und Informatik
Fachrichtung: MI - Informatik
Fakultät / Institution:MI - Fakultät für Mathematik und Informatik

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Diss_YS_final.pdf1,3 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.