Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-26253
Titel: The SEMAINE API : a component integration framework for a naturally interacting and emotionally competent embodied conversational agent
Sonstige Titel: Die SEMAINE API : ein Komponentenintegrationsframework für natürlich interagierende und emotional kompetente Konversationsagenten
Verfasser: Schröder, Marc
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2011
SWD-Schlagwörter: Middleware
Software Engineering
Agent <Informatik>
Freie Schlagwörter: component integration framework
emotion markup
DDC-Sachgruppe: 004 Informatik
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: The present thesis addresses the topic area of Embodied Conversational Agents (ECAs) with capabilities for natural interaction with a human user and emotional competence with respect to the perception and generation of emotional expressivity. The focus is on the technological underpinnings that facilitate the implementation of a real-time system with these capabilities, built from re-usable components. The thesis comprises three main contributions. First, it describes a new component integration framework, the SEMAINE API, which makes it easy to build emotion-oriented systems from components which interact with one another using standard and pre-standard XML representations. Second, it presents a prepare-and-trigger system architecture which substantially speeds up the time to animation for system utterances that can be pre-planned. Third, it reports on the W3C Emotion Markup Language, an upcoming web standard for representing emotions in technological systems. We assess critical aspects of system performance, showing that the framework provides a good basis for implementing real-time interactive ECA systems, and illustrate by means of three examples that the SEMAINE API makes it is easy to build new emotion-oriented systems from new and existing components.
Die vorliegende Dissertation behandelt das Thema der virtuellen Agenten mit Fähigkeiten zur natürlichen Benutzer-Interaktion sowie emotionaler Kompetenz bzgl. der Wahrnehmung und Generierung emotionalen Ausdrucks. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf den technologischen Grundlagen für die Implementierung eines echtzeitfähigen Systems mit diesen Fähigkeiten, das aus wiederverwendbaren Komponenten erstellt werden kann. Die Arbeit umfasst drei Kernaspekte. Zum Einen beschreibt sie ein neues Framework zur Komponenten-Integration, die SEMAINE API: Diese erleichtert die Erstellung von Emotions-orientierten Systemen aus Komponenten, die untereinander mittels Standard- oder Prä-Standard-Repräsentationen kommunizieren. Zweitens wird eine Systemarchitektur vorgestellt, welche Vorbereitung und Auslösung von Systemverhalten entkoppelt und so zu einer substanziellen Beschleunigung der Generierungszeit führt, wenn Systemäußerungen im Voraus geplant werden können. Drittens beschreibt die Arbeit die W3C Emotion Markup Language, einen werdenden Web-Standard zur Repräsentation von Emotionen in technologischen Systemen. Es werden kritische Aspekte der Systemperformanz untersucht, wodurch gezeigt wird, dass das Framework eine gute Basis für die Implementierung echtzeitfähiger interaktiver Agentensysteme darstellt. Anhand von drei Beispielen wird illustriert, dass mit der SEMAINE API leicht neue Emotions-orientierte Systeme aus neuen und existierenden Komponenten erstellt werden können.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-45446
hdl:20.500.11880/26309
http://dx.doi.org/10.22028/D291-26253
Erstgutachter: Uszkoreit, Hans
Tag der mündlichen Prüfung: 21-Dez-2011
SciDok-Publikation: 10-Jan-2012
Fakultät: Fakultät 6 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät I
Fachrichtung: MI - Informatik
Fakultät / Institution:MI - Fakultät für Mathematik und Informatik

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
dd.pdf1,54 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.