Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25875
Titel: High-fidelity imaging : the computational models of the human visual system in high dynamic range video compression, visible difference prediction and image processing
Verfasser: Mantiuk, Rafal
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2006
SWD-Schlagwörter: High dynamic Range
Bildverarbeitung
Kompression
MPEG-Standard
Freie Schlagwörter: HDR
compression
image processing
DDC-Sachgruppe: 004 Informatik
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: As new displays and cameras offer enhanced color capabilities, there is a need to extend the precision of digital content. High Dynamic Range (HDR) imaging encodes images and video with higher than normal bit-depth precision, enabling representation of the complete color gamut and the full visible range of luminance. This thesis addresses three problems of HDR imaging: the measurement of visible distortions in HDR images, lossy compression for HDR video, and artifact-free image processing. To measure distortions in HDR images, we develop a visual difference predictor for HDR images that is based on a computational model of the human visual system. To address the problem of HDR image encoding and compression, we derive a perceptually motivated color space for HDR pixels that can efficiently encode all perceivable colors and distinguishable shades of brightness. We use the derived color space to extend the MPEG-4 video compression standard for encoding HDR movie sequences. We also propose a backward-compatible HDR MPEG compression algorithm that encodes both a low-dynamic range and an HDR video sequence into a single MPEG stream. Finally, we propose a framework for image processing in the contrast domain. The framework transforms an image into multi-resolution physical contrast images (maps), which are then rescaled in just-noticeable-difference (JND) units. The application of the framework is demonstrated with a contrast-enhancing tone mapping and a color to gray conversion that preserves color saliency.
Aktuelle Innovationen in der Farbverarbeitung bei Bildschirmen und Kameras erzwingen eine Präzisionserweiterung bei digitalen Medien. High Dynamic Range (HDR) kodieren Bilder und Video mit einer grösseren Bittiefe pro Pixel, und ermöglichen damit die Darstellung des kompletten Farbraums und aller sichtbaren Helligkeitswerte. Diese Arbeit konzentriert sich auf drei Probleme in der HDR-Verarbeitung: Messung von für den Menschen störenden Fehlern in HDR-Bildern, verlustbehaftete Kompression von HDR-Video, und visuell verlustfreie HDR-Bildverarbeitung. Die Messung von HDR-Bildfehlern geschieht mittels einer Vorhersage von sichtbaren Unterschieden zweier HDR-Bilder. Die Vorhersage basiert dabei auf einer Modellierung der menschlichen Sehens. Wir addressieren die Kompression und Kodierung von HDR-Bildern mit der Ableitung eines perzeptuellen Farbraums für HDR-Pixel, der alle wahrnehmbaren Farben und deren unterscheidbaren Helligkeitsnuancen effizient abbildet. Danach verwenden wir diesen Farbraum für die Erweiterung des MPEG-4 Videokompressionsstandards, welcher sich hinfort auch für die Kodierung von HDR-Videosequenzen eignet. Wir unterbreiten weiters eine rückwärts-kompatible MPEG-Kompression von HDR-Material, welche die übliche YUV-Bildsequenz zusammen mit dessen HDRVersion in einen gemeinsamen MPEG-Strom bettet. Abschliessend erklären wir unser Framework zur Bildverarbeitung in der Kontrastdomäne. Das Framework transformiert Bilder in mehrere physikalische Kontrastauflösungen, um sie danach in Einheiten von just-noticeable-difference (JND, noch erkennbarem Unterschied) zu reskalieren. Wir demonstrieren den Nutzen dieses Frameworks anhand von einem kontrastverstärkenden Tone Mapping-Verfahren und einer Graukonvertierung, die die urspr ünglichen Farbkontraste bestmöglich beibehält.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-12019
hdl:20.500.11880/25931
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25875
Erstgutachter: Myszkowski, Karol
Tag der mündlichen Prüfung: 14-Dez-2006
SciDok-Publikation: 25-Jul-2007
Fakultät: Fakultät 6 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät I
Fachrichtung: MI - Informatik
Fakultät / Institution:MI - Fakultät für Mathematik und Informatik

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Dissertation_37_Mant_Rafa_2006.pdf6,29 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.