Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25653
Titel: Accursius, Bartolus und Baldus und die Auswirkungen ihrer Lehren auf das Privatrecht am Beispiel der Lex Aquilia
Sonstige Titel: Accursius, Bartolus and Baldus and their influence on private law : the example of the lex Aquilia
Verfasser: Lydorf, Claudia
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2000
SWD-Schlagwörter: Glossatoren
Kommentatoren <Recht>
Accursius
Franciscus <Senior>
Baldus <de Ubaldis>
Bartolus <de Sassoferrato>
Rechtsgeschichte <Fach>
DDC-Sachgruppe: 340 Recht
Dokumentart : Sonstiges (Statistische Berichte, Technische Dokumentationen u.ä.)
Kurzfassung: Der Beitrag befasst sich mit der Rezeption des römischen Rechts im Zeitraum vom 11. bis zum 14. Jahrhundert. Im ersten Teil werden die Vorbedingungen der Rezeption skizziert, sowie die Entstehungsbedingungen und die Entwicklung der Glossatoren- und Kommentatorenschule dargelegt. Die wichtigsten Vertreter der beiden Schulen und ihre Werke werden vorgestellt. In einem zweiten Teil werden am Beispiel der Lex Aquilia gezeigt, wie unterschiedlich die analoge Anwendung der Lex Aquilia auf die Tötung eines freien Menschen bei Accursius, Bartolus und Baldus beurteilt wurde und welche Auswirkungen ihre Meinungen auf das neuzeitliche Privatrecht hatten. Abschließend wird auf die Kontroverse wissenschaftliche Beurteilung der mittelalterlichen Juristen und ihrer Methodik eingegangen.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-12201
hdl:20.500.11880/25709
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25653
SciDok-Publikation: 23-Jul-2007
Fakultät: Fakultät 1 - Rechts-und Wirtschaftswissenschaft
Ehemalige Fachrichtung: bis SS 2016: Fachrichtung 1.1 - Rechtswissenschaft
Fakultät / Institution:R - Rechtswissenschaftliche Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
GlossatorenKommentatoren070707_1.pdf343,59 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.