Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25600
Titel: Das Lexikonsystem zur maschinellen Sprachbearbeitung
Verfasser: Zimmermann, Harald H.
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1972
Quelle: Aspekte der automatischen Lemmatisierung : Bericht 10-72. - Saarbrücken: Univ. d. Saarlandes, 1972. - (Linguistische Arbeiten des SF-B 100 / Sonderforschungsbereich Elektronische Sprachforschung <Saarbrücken> ; 12), S. 62-81
SWD-Schlagwörter: Automatische Sprachanalyse
Linguistische Datenverarbeitung
Computerunterstützte Lexikographie
DDC-Sachgruppe: 400 Sprache, Linguistik
Dokumentart : Report (Bericht)
Kurzfassung: Wenn zur (theoretischen) Frage einer linguistischen Fundierung der Lexikonkonzeption das Problem hinzukommt, ein reales (hier: maschinelles) Wörterbuch (des Deutschen) herzustellen, ergibt sich fast notwendig ein Spannungsverhältnis zwischen den linguistischen und den technischen Gegebenheiten, oder vielleicht besser: den linguistischen Vorstellungen und den technischen Realisierungsmöglichkeiten. Man sollte meinen, dass diese Differenz eigentlich gar nicht so groß sein könne, da die moderne Linguistik mit dem Prinzip der Einfachheit einer Grammatik (u.a. der Redundanzfreiheit) gerade der Computerlinguistik entgegenkomme.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-7085
hdl:20.500.11880/25656
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25600
SciDok-Publikation: 22-Mai-2007
Fakultät: Fakultät 5 - Philosophische Fakultät III
Fakultät / Institution:ZZ - Ehemalige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
1972b.pdf46,11 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.