Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25449
Titel: Anwendungsmöglichkeiten scientometrischer Methoden in Wissenschaft und Forschung exemplarisch dargestellt am Beispiel der Nanotechnologie
Sonstige Titel: -
Verfasser: Bubel, Elke
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1999
SWD-Schlagwörter: Bibliometrie
Nanotechnologie
Informetrie
Evaluation
Wissenschaftsforschung
Freie Schlagwörter: -
-
DDC-Sachgruppe: 020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Dokumentart : Examensarbeiten (Diplom / Master / Staatsexamen etc.)
Kurzfassung: Die Arbeit gliedert in drei Teile: Zunächst werden die Untersuchungsgegenstände und -ziele der Scientometrie erläutert mit Definitionen sowie einem historischen Abriß der scientometrischen Forschung und deren wichtigster Vertreter. Desweiteren wird eine methodische Einführung mit einer Beschreibung geeigneter Datenbanken und deren Analysemöglichkeiten gegeben. Im dritten, praktischen Teil der Arbeit werden konkrete Fragestellungen am Beispiel der Nanotechnologie mit scientometrischen Methoden untersucht. Nach einer kurzen Einführung in den Forschungsgegenstand der Nanotechnologie und der methodischen Vorgehensweise werden Fragestellungen formuliert, zu denen Aussagen über Datenbankanalysen möglich sind. Die Rohdaten aus den Datenbanken werden abgebildet und entsprechend aufbereitet. Es wird versucht, die Analyseergebnisse anhand von Experteneinschätzungen zur jeweiligen Problematik zu verifizieren. Die Arbeit wird abgeschlossen mit einer Zusammenfassung aller Ergebnisse und einem Ausblick aus informationswissenschaftlicher Sicht.
-
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-4399
hdl:20.500.11880/25505
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25449
SciDok-Publikation: 5-Apr-2005
Fakultät: Fakultät 5 - Philosophische Fakultät III
Fakultät / Institution:ZZ - Ehemalige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Magisterarbeit_1999.pdf13,01 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.