Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25422
Titel: Semantic search and composition in unstructured peer-to-peer networks
Verfasser: Cao, Xiaoqi
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2015
SWD-Schlagwörter: Peer-to-Peer-Netz
Semantisches Web
Recherche
Freie Schlagwörter: Suche
Planung
semantic computing
p2p computing
semantic search
distributed search
semantic service composition
distributed planning
DDC-Sachgruppe: 004 Informatik
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: This dissertation focuses on several research questions in the area of semantic search and composition in unstructured peer-to-peer (P2P) networks. Going beyond the state of the art, the proposed semantic-based search strategy S2P2P offers a novel path-suggestion based query routing mechanism, providing a reasonable tradeoff between search performance and network traffic overhead. In addition, the first semantic-based data replication scheme DSDR is proposed. It enables peers to use semantic information to select replica numbers and target peers to address predicted future demands. With DSDR, k-random search can achieve better precision and recall than it can with a near-optimal non-semantic replication strategy. Further, this thesis introduces a functional automatic semantic service composition method, SPSC. Distinctively, it enables peers to jointly compose complex workflows with high cumulative recall but low network traffic overhead, using heuristic-based bidirectional haining and service memorization mechanisms. Its query branching method helps to handle dead-ends in a pruned search space. SPSC is proved to be sound and a lower bound of is completeness is given. Finally, this thesis presents iRep3D for semantic-index based 3D scene selection in P2P search. Its efficient retrieval scales to answer hybrid queries involving conceptual, functional and geometric aspects. iRep3D outperforms previous representative efforts in terms of search precision and efficiency.
Diese Dissertation bearbeitet Forschungsfragen zur semantischen Suche und Komposition in unstrukturierten Peer-to-Peer Netzen(P2P). Die semantische Suchstrategie S2P2P verwendet eine neuartige Methode zur Anfrageweiterleitung basierend auf Pfadvorschlägen, welche den Stand der Wissenschaft übertrifft. Sie bietet angemessene Balance zwischen Suchleistung und Kommunikationsbelastung im Netzwerk. Außerdem wird das erste semantische System zur Datenreplikation genannt DSDR vorgestellt, welche semantische Informationen berücksichtigt vorhergesagten zukünftigen Bedarf optimal im P2P zu decken. Hierdurch erzielt k-random-Suche bessere Präzision und Ausbeute als mit nahezu optimaler nicht-semantischer Replikation. SPSC, ein automatisches Verfahren zur funktional korrekten Komposition semantischer Dienste, ermöglicht es Peers, gemeinsam komplexe Ablaufpläne zu komponieren. Mechanismen zur heuristischen bidirektionalen Verkettung und Rückstellung von Diensten ermöglichen hohe Ausbeute bei geringer Belastung des Netzes. Eine Methode zur Anfrageverzweigung vermeidet das Feststecken in Sackgassen im beschnittenen Suchraum. Beweise zur Korrektheit und unteren Schranke der Vollständigkeit von SPSC sind gegeben. iRep3D ist ein neuer semantischer Selektionsmechanismus für 3D-Modelle in P2P. iRep3D beantwortet effizient hybride Anfragen unter Berücksichtigung konzeptioneller, funktionaler und geometrischer Aspekte. Der Ansatz übertrifft vorherige Arbeiten bezüglich Präzision und Effizienz.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-62330
hdl:20.500.11880/25478
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25422
Erstgutachter: Klusch, Matthias
Tag der mündlichen Prüfung: 17-Aug-2015
SciDok-Publikation: 20-Aug-2015
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - DFKI Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
Fakultät / Institution:SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
thesis.pdf16,86 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.