Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25381
Titel: Entwurf einer Patternbeschreibungssprache für die Informationsextraktion in der Dokumentanalyse
Verfasser: Wenzel, Claudia
Junker, Markus
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1997
SWD-Schlagwörter: Künstliche Intelligenz
Freie Schlagwörter: artificial intelligence
DDC-Sachgruppe: 004 Informatik
Dokumentart : Report (Bericht)
Kurzfassung: Dokumentanalyse befaßt sich mit der Extraktion von relevanten Informationen aus Dokumenten, die in Papierform vorliegen. Um die gewünschten Informationen in einem Text zu finden, können verschiedene Techniken angewendet werden. Sie reichen von einfachen Suchverfahren hin zum Versuch des vollständigen Parsens eines Textes. Häufig stammen diese Techniken aus dem Bereich der NLP, wo sie zur Verarbeitung von elektronischen Texten eingesetzt werden. Unabhängig von der eingesetzten Technik benötigt man jedoch immer eine Sprache, mit der die Syntax und die Semantik der gesuchten Informationen beschrieben werden können. In diesem Dokument wird eine solche Sprache vorgestellt, die insbesondere den Erfordernissen der Dokumentanalyse Rechnung trägt, aber allerdings auch für die Verarbeitung elektronischer Texte genutzt werden kann. Derzeit wird die Sprache zur Informationsextraktion in und zur Klassifikation von deutschen Geschäftsbriefen eingesetzt.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-56321
hdl:20.500.11880/25437
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25381
Schriftenreihe: Document / Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz : D [ISSN 0946-0098]
Band: 97-04
SciDok-Publikation: 14-Feb-2014
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - DFKI Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
Fakultät / Institution:SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
D_97_04.pdf13,66 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.