Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-25090
Titel: Adhesion measurements on patterned elastomeric surfaces
Sonstige Titel: Adhäsionsmessungen auf strukturierten elastomeren Oberflächen
Verfasser: Kroner, Elmar K.
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2011
SWD-Schlagwörter: Adhäsion
Elastomer
Oberflächenstruktur
Freie Schlagwörter: Gecko
Adhäsionsmessungen
strukturierte Oberflächen
adhesion
elastomer
gecko
adhesion measurements
patterned surfaces
DDC-Sachgruppe: 500 Naturwissenschaften
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Since the discovery of the gecko's hairy attachment pads, scientists tried to mimic these surface patterns due to the unique adhesion properties. Lately, scientists succeeded to fabricate artificial adhesives, which show similar complexity in geometry and achieved adhesive forces, exceeding the sticking forces of geckos. Due to the increasing commercial interest, a race has started to fabricate more complex surface patterns. However, due to this race some fundamental scientific aspects have fallen into oblivion, e.g. the distinction between real effects and measurement artefacts. In this work, the adhesion of patterned surfaces was investigated using different probe geometries. It was shown that the adhesion changes with the number of contacts due to material transfer between sample and probe. Adhesion measurements with flat and spherical probes on patterned surfaces were compared and the angle dependent adhesion was determined. Flat tip pillars showed a large tilt angle dependency, while pillars with spherical and mushroom shaped tips exhibited angle independent pull-off forces. Due to the angle dependencies, spherical probes tended to underestimate the adhesion of patterned surfaces compared to well-aligned flat probes. Flat probe measurements allowed a closer investigation of contact phenomena and yielded new information on adhesion and mechanical properties of patterned surfaces. These results may help in a more successful design of bioinspired adhesives.
Seit Entdeckung der Oberflächenstruktur von Geckozehen haben Wissenschaftler versucht, diese wegen ihrer einzigartigen Hafteigenschaften zu kopieren. Kürzlich ist es gelungen, Haftsysteme mit ähnlich komplexen Strukturen zu entwickeln, die die Haftkräfte des Geckos sogar übertreffen. Aufgrund des wachsenden kommerziellen Interesses werden immer komplexere Strukturen hergestellt. Dabei werden jedoch fundamentale wissenschaftliche Prinzipien vernachlässigt: der Unterschied zwischen Effekt und Messartefakt. In dieser Arbeit wurde die Adhäsion strukturierter Oberflächen mit unterschiedlichen Prüfkörpergeometrien bestimmt. Dabei wurde gezeigt, dass sich die Haftkraft aufgrund von Materialtransfer mit der Anzahl der Kontakte zwischen Prüfkörper und Probe ändert. Adhäsionsmessungen mit sphärischen und flachen Prüfkörpern wurden verglichen. Flache Prüfkörper erlaubten dabei eine Quantifizierung der winkelabhängigen Adhäsion. Strukturen mit flachen Enden zeigen, im Gegensatz zu Strukturen mit sphärischen und pilzförmigen Enden, winkelabhängige Adhäsion. Aus diesem Grund wird bei Adhäsionsmessungen mit sphärischen Prüfkörpern die Haftkraft strukturierter Oberflächen oftmals unterschätzt. Messungen mit flachen Prüfkörpern ermöglichen eine genauere Untersuchung von Kontaktphänomenen und liefern zusätzliche Informationen über Adhäsion und mechanische Eigenschaften von strukturierten Oberflächen. Diese Ergebnisse können dabei helfen, bioinspirierte Haftsysteme weiter zu optimieren
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-42182
hdl:20.500.11880/25146
http://dx.doi.org/10.22028/D291-25090
Erstgutachter: Arzt, Eduard
Tag der mündlichen Prüfung: 8-Jul-2011
SciDok-Publikation: 15-Jul-2011
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Dissertation_Kroner_2.pdf16,57 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.