Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23944
Titel: Über den Einfluß von Temperatur und Fremdionen auf Eigenschaften und Bau der Natriumwasserglaslösungen
Verfasser: Hoebbel, Dagobert
Ebert, Roland
Pauli, J.
Kruschke, D.
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1992
Quelle: Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie. - 614. 1992, S. 95-101
SWD-Schlagwörter: NMR-Spektroskopie
Fremdion
Natrium
Farbstoff
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Natriumwasserglas-(NaWG-)lösungen konstanter Zusammensetzung (SiO2/Na2O = 3,3; CSio2 = 6,2 M) und mit unterschiedlichen Fremdatomgehalten (Fe, Al, Ti, Cu, Chlorid, Sulfat) wurden in Abhängigkeit ihrer thermischen Vorbehandlung mit Hilfe der Farbstoffadsorptionsmethode sowie der 1H- und 23Na-NMR-Spektroskopie untersucht. Es zeigt sich, daß die Unterschiede in den Farbstoffspektren normierter technischer NaWG-Lösungen im wesentlichen von dem Fe-Gehalt der Lösungen und ihrer thermischen Vergangenheit abhängen. Die Ergebnisse der Farbstoffmethode und NMR deuten darauf hin, daß in Fe-haltigen NaWG-Lösungen bei 80°C Vernetzungen der polymeren Silicatteilchen über FeOSi-Bindungen und/oder Wasserstoffbrückenbindungen erfolgen, die bei höheren Temperaturen (150°C) wieder ganz oder teilweise gelöst werden.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-19499
hdl:20.500.11880/24000
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23944
SciDok-Publikation: 22-Dez-2008
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
hoeb199202.pdf586,89 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.