Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23926
Titel: Über den Anionenaufbau wäßriger Tetra-n-propyl- und Tetraethylammoniumsilicatlösungen
Verfasser: Hoebbel, Dagobert
Vargha, Anna
Fahlke, Barbara
Engelhardt, Günter
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1985
Quelle: Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie. - 521. 1985, S. 61-68
SWD-Schlagwörter: Wässrige Lösung
Tetraethylammoniumion
Oligomere
Anion
Silicate
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Mit Hilfe der Trimethylsilylierung wurden Untersuchungen zum Anionenaufbau 0,1 M bis 3 M Tetrapropylammonium-(TPA-) und Tetraethylammonium-(TEA)- Silicatlösungen mit molaren TPA/Si-Verhältnissen von 3; 1 und 0,6 bzw. Tea/Si-Verhältnissen vo 3 und 1 durchgeführt. In Abhängigkeit vom vom Molverhältnis und der SiO2-Konzentration wurden bis zu 16 verschiedene oligomere Silicatanionentypen nachgewiesen und Quantitativ bestimmt. Bei gleichen Molverhältnissen zeigen verdünnte 0,1 M TEA- und TPA-Silicatlösungen einen nahezu identischen Anionenaufbau. In konzentrierten TEA-Silicatlösungen werden bevorzugt Si6O156--Anionen gebildet, während in TPA-Silicatlösungen eine breite Verteilung oligomerer Silicatanionen ohne Bevorzucatlösungen wird im Zusammenhang mit dem Anionenaufbau entsprechender Tetramethylammonium- und Tetrabutylammoniumsilicatlösungen diskutiert.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-19291
hdl:20.500.11880/23982
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23926
SciDok-Publikation: 19-Dez-2008
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
hoeb198501.pdf470,3 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.