Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23909
Titel: 29Si-NMR-Spektroskopie an Silicatlösungen. - IV : Untersuchungen zur Kondensation der Monokieselsäure
Verfasser: Engelhardt, Günter
Altenburg, W.
Hoebbel, Dagobert
Wieker, Wolfgang
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1977
Quelle: Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie. - 428. 1977, S. 43-52
SWD-Schlagwörter: NMR-Spektroskopie
Kondensation
Orthokieselsäure
Kondensationsreaktion
Hydrolyse
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Die Kondensationsreaktionen der Monokieselsäure, die durch Hydrolyse von Si(OCH3)4 in verd. HCl hergestellt wurde, werden mit Hilfe der 29Si-NMR-Spektroskopie untersucht. Es wird gezeigt, daß als erstes, über längere Zeit stabiles Kondensationsprodukt nicht Di-, sondern Cyclotrikieselsäure gebildet wird. Der weitere Verlauf der Kondensation führt über höhere mono- und polycyclische Kieselsäuren zu verzweigten und vernetzten hochmolekularen Produkten. Die Kinetik der Kondensationsreaktionen wird in Abhängigkeit von SiO2-Konzentration und pH-Wert untersucht und der Kondensationsmechnismus besonders im niedermolekularen Bereich diskutiert.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-19125
hdl:20.500.11880/23965
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23909
SciDok-Publikation: 9-Dez-2008
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
hoeb197701.pdf663,49 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.