Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23880
Titel: Cyclische Diazastannylene. - VI : Darstellung und Charakterisierung des tetrameren tert-Butyliminostannylens und verwandter Käfige
Verfasser: Veith, Michael
Sommer, Marie-Louise
Jäger, Dorothee
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1979
Quelle: Chemische Berichte. - 112. 1979, 7, S. 2581-2587
SWD-Schlagwörter: Käfig
Aminolyse
Cuban
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: 1,3-Di-tert-butyl-2,2-dimethyl-1,3,2,42-diazasilastannetidin (1) wird bei 50°C in Benzol quantitativ durch tert-Butylamin gespalten. Als Aminolyseprodukte entstehen je nach Molverhältnis von tert-Butylamin zu 1 neben N,N-Di-tert-butyl-Si,Si-dimethylsilazan (3) ein tricyclischer Käfig Me2Si(NCMe3)2Sn2(NCMe3) (4) oder ein seco-norcubanartiges Molekül Sn3 (NCMe3)4H2 (5). Letzteres läßt sich leicht in das volle Cuban Sn4(NCMe3)4 (6) umwandeln. Die Konstitutionen der Verbindungen können aus hochaufgelösten 1H-NMR- und Massenspektren bestimmt werden.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-18826
hdl:20.500.11880/23936
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23880
SciDok-Publikation: 8-Dez-2008
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ve197902.pdf365,48 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.