Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23866
Titel: Cyclische Diazastannylene. - XII : Metallcarbonylkomplexe des 1,3-Di-tert-butyl- 2,2-dimethyl- 1,3,2,4lambda 2-diazasilastannentidins
Verfasser: Veith, Michael
Lange, Holger
Bräuer, K.
Bachmann, R.
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1981
Quelle: Journal of organometallic chemistry. - 216. 1981, 3, S. 377-381
SWD-Schlagwörter: Molybdän
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Me2Si(N-t-Bu)2Sn (I) reagiert mit Chrom- und Molybdähexacarbonyl unter UV-Bestrahlung zu den Mono-stannylen-Komplexen Me2Si(N-t-Bu)2SnM(CO)5 (II, M = Cr; III, M = Mo) und im Falle von Molybdän auch zu einem Bis-(stannylen)-Komplex [Me2Si(N-t-Bu)2Sn]2Mo(CO)4 (IV). dem, wahrscheinlich cis-Struktur zukommt. Alternativ kann I auch under Verdrängung des Tetrahydrofuranliganden mit (THF)M(CO)5 umgesetzt werden, wobei ebenfalls die Komplexe II and III entstehen.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-18572
hdl:20.500.11880/23922
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23866
SciDok-Publikation: 5-Dez-2008
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ve198102.pdf383,85 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.