Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23799
Titel: Über die Mechanismen des Porenwachstums in kriechbeanspruchten Werkstoffen
Sonstige Titel: On the mechanisms of cavity growth in creeping materials
Verfasser: Arzt, Eduard
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1984
Quelle: Zeitschrift für Metallkunde. - 75. 1984, 3, S. 206-212
SWD-Schlagwörter: Kriechen
Polykristall
Werkstoff
DDC-Sachgruppe: 620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Diese Arbeit gibt einen Überblick über die Mechanismen des Porenwachstums, das in polykristallinen Werkstoffen während des Kriechens zu einer lokalisierten Schädigung und letztliche zum Versagen führt. Ausgehend von der Darstellung der sichtigsten Modellvorstellungen aus der Literatur werden insbesondere bisher unzulänglich verstandene Aspekte theoretisch behandelt: das Porenwachstum in Werkstoffen mit langgestreckter Kornstruktur und der Einfluß von Teilchen und Fremdatomen auf die Wirksamkeit der Korngrenzen als Leerstellenquellen und damit auf das Porenwachstum durch Diffusion.
This paper reviews the mechanisms of cavity growth, which leads to localized damage and eventually to fallure of polycrystalline materials subjected to creep deformation. Based on a presentation of current models from the literature, the theory of some poorly understood aspects is developed. cavity growth in materials with elongated grain structures, and the effect of particles and solute atoms on the efficiency of grain boundaries as vacancy sources and hence, on cavity growth by diffusion
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-17352
hdl:20.500.11880/23855
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23799
SciDok-Publikation: 29-Okt-2008
Fakultät: Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
SE - Sonstige Einrichtungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ea198402.pdf4,01 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.