Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23662
Titel: Die Kirchenmusik Anton Bruckners : ein Beitrag zum Verständnis der Entwicklung seiner künstlerischen Identität
Sonstige Titel: The church music of Anton Bruckner
Verfasser: Freisberg, Fabian
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2016
SWD-Schlagwörter: Bruckner
Anton
Kirchenmusik
Katholische Kirche
Geistliche Musik
Freie Schlagwörter: Bruckner
church music
sacred music
DDC-Sachgruppe: 780 Musik
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Seit der fast gleichnamigen Abhandlung von Max Auer aus dem Jahr 1927 („Anton Bruckner als Kirchenmusiker“) gibt es keine allgemeine Überblicksdarstellung der Kirchenmusik Bruckners in monographischer Form. Die vorliegende Arbeit bemüht sich, diese Lücke zu schließen. Hierzu bietet sie einen handbuchartigen Mittelteil, wo vor allem sämtliche kleinen Werke nach Gattungen geordnet ausführlich analysiert und besprochen werden. Zuvor wird die musikalische Herkunft Bruckners und seine Repertoirekenntnis thematisiert sowie eine möglichst exakte terminologische Definition des Begriffs „Kirchenmusik“ versucht und die kirchenmusikalische Entwicklung und Situation in Österreich bis Bruckner skizziert. Im Rahmen des Hauptteils liefert jeder Eintrag zunächst tabellarisch alle wesentlichen Daten zum jeweiligen Werk und diskutiert Schwierigkeiten im Hinblick auf Datierung oder Quellen ausführlich, ehe musikalische Einzelanalysen ein besseres Bild des Kirchenmusikers Bruckner liefern sollen. Hierbei wurden bewußt nicht die großen und stark rezipierten Werke in den Vordergrund gestellt, sondern hauptsächlich die vielen kleinen und in der Forschung bisher weniger oder gar nicht berücksichtigten Kompositionen eingehend untersucht. Im Anschluß daran wird der Versuch unternommen, das einseitig zu Lasten des Kirchenmusikers bestehende Brucknerbild eines „reinen Symphonikers“ Bruckner zu korrigieren oder wenigstens zu relativieren, um die Bedeutung der Kirchenmusik für seine künstlerische Entwicklung und sein Gesamtschaffen neu bewerten zu können.
Ever since Max Auer’s very similarly titled discourse "Anton Bruckner as a church musician" from 1927, there has been no monographically structured general overview of Bruckner's church music. This dissertation is an attempt to fill this gap. To this end, a guide-like midsection is provided which groups primarily smaller works by genre before thoroughly analysing and discussing them. This follows an earlier section which deals with Bruckner’s musical heritage and repertorial knowledge. It also tries to derive as exact a definition of the term “church music” as possible as well as sketch the development and context of church music in Austria before and up until Bruckner. Each entry in the main section initially provides an overview of the most important information regarding the respective opus before expanding on any challenges there might be regarding exact dates or sources. It then discusses each work in more detail with a view of providing a better understanding of Bruckner as a church musician. In particular, this paper deliberately devotes greater focus to his many smaller works, which tend to have been paid less scientific attention, and in some cases disregarded altogether, compared to the larger and more thoroughly scrutinised ones. Finally, an attempt is made to correct, or at least put into perspective, the one-dimensional perception of Bruckner as a “pure symphonist” which it is argued stands in the way of his recognition as the remarkable church musician that he was. It is hoped that this dissertation will thus enable a re-evaluation of the significance of Bruckner’s church music for his own artistic development and his oeuvre in total.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-66936
hdl:20.500.11880/23718
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23662
Erstgutachter: Kleinertz, Rainer
Tag der mündlichen Prüfung: 27-Jul-2016
SciDok-Publikation: 1-Dez-2016
Fakultät: Fakultät 3 - Philosophische Fakultät I
Fachrichtung: P - Musikwissenschaft
Fakultät / Institution:P - Philosophische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Dissertation_Publikationsfassung.pdf7,12 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.