Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23659
Titel: Die Sprache der spanischen Internetwerbung : eine linguistische Analyse von Werbeformen im Web 1.0 und Web 2.0
Sonstige Titel: The language of Spanish online advertising : a linguistic analysis of Web 1.0 and Web 2.0 forms of advertising
Verfasser: Besse, Nathalie
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2016
SWD-Schlagwörter: Angewandte Linguistik
Werbesprache
Online-Werbung
Öffentlichkeit
Soziales Netzwerk
Freie Schlagwörter: applied linguistics
advertising language
online advertising
public sphere
social networking sites
DDC-Sachgruppe: 400 Sprache, Linguistik
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Die vorliegende Arbeit bietet einen Einblick in die weite Welt der aktuellen spanischen Internetwerbung und ihrer Sprache. Im Fokus dieser sprachwissenschaftlichen Untersuchung stehen drei Formen der Onlinewerbung, die in der gegenwärtigen Gesellschaft von besonderer Relevanz sind: die Bannerwerbung, die Microsites und die Werbeseiten in den sogenannten Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter. Die vorwiegend synchrone, exemplarische und qualitative Analyse, die sich auf ein Untersuchungskorpus bestehend aus spanischem Onlinewerbematerial aus den Jahren 2013, 2014 und 2015 stützt, wird anhand eines umfassenden Analysemodells durchgeführt und mit Forschungserkenntnissen zur “klassischen” Printwerbesprache in Verbindung gebracht. Somit präsentiert die Arbeit eine breitgefächerte und reichhaltige Untersuchung, die außerdem das Konzept des öffentlichen Raums in die sprachwissenschaftliche Betrachtung der Werbesprache integriert, wobei insbesondere auf relevante Aspekte wie Crossmedia-Werbekampagnen und virale Werbung eingegangen wird. In der detaillierten sprachlichen Analyse werden auf der verbalen, paraverbalen, visuellen und auditiven Ebene diverse Merkmale herausgearbeitet und anschließend zusammengeführt und hinsichtlich Funktion und Wirkung interpretiert, sodass der Leser ein umfassendes Bild – eine Momentaufnahme – dieser recht jungen Art der Werbesprache erhält.
The present work offers an insight into the wide world of current Spanish online advertising and its language. This linguistic analysis focuses on three forms of online advertising that are highly relevant in today’s society: banner web ads, microsites and advertising pages on social networking sites like Facebook and Twitter. The primarily synchronic, exemplary and qualitative analysis, which is based on a corpus compiled of Spanish online advertising in the years of 2013, 2014 and 2015, will be performed using a thorough model of analysis and related to research findings of “classical” print advertising. Thus, this work presents a broad and rich analysis which in addition incorporates the concept of the public sphere into the linguistic study of the advertising language, particularly focusing on relevant aspects like cross-media campaigns and viral advertising. In the detailed analysis of the language various aspects on the verbal, paraverbal, visual and auditive level will be considered and subsequently brought together and interpreted in terms of function and effect, with the result that the reader gets a detailed picture – a snapshot – of this type of relatively young advertising language.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-65980
hdl:20.500.11880/23715
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23659
Erstgutachter: Polzin-Haumann, Claudia
Tag der mündlichen Prüfung: 13-Jul-2016
SciDok-Publikation: 11-Aug-2016
Fakultät: Fakultät 4 - Philosophische Fakultät II
Fachrichtung: P - Romanistik
Fakultät / Institution:P - Philosophische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Besse_Nathalie_Dissertation_2016.pdf158,8 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.