Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23427
Titel: Zivilgesellschaftliches Engagement im Lebenszyklus
Verfasser: Pierdzioch, Christian
Emrich, Eike
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2014
SWD-Schlagwörter: Ehrenamt
Lebensalter
Freie Schlagwörter: Zivilgesellschaftliches Engagement
DDC-Sachgruppe: 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Dokumentart : ResearchPaper
Kurzfassung: Mittels einer Online-Befragung unter ehrenamtlichen Helfern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wurde die Entwicklung zivilgesellschaftlichen Engagements über den Lebenszyklus untersucht. Ab etwa dem 40. Lebensjahr intensivieren die Ehrenamtlichen ihr zivilgesellschaftliches Engagement deutlich. Ferner zeigen die Ergebnisse sowohl einer direkten als auch einer für mögliche Antwortverzerrungen kontrollierenden indirekten Befragung, dass das verstärkte Engagement einhergeht mit einer Verschiebung der Motive für ehrenamtliches Engagement, und zwar von extrinsisch-egoistischen hin zu altruistischen Motiven.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-66328
hdl:20.500.11880/23483
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23427
Schriftenreihe: Diskussionspapiere des Europäischen Instituts für Sozioökonomie e.V. = Working papers of the European Institute for Socioeconomics
Band: 6
SciDok-Publikation: 16-Sep-2016
Fakultät: Fakultät 5 - Philosophische Fakultät III
Fachrichtung: HW - Sportwissenschaft
Ehemalige Fachrichtung: bis SS 2016: SWI - Sportwissenschaftliches Institut
Fakultät / Institution:HW - Fakultät für Empirische Humanwissenschaften und Wirtschaftswissenschaft

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
EIS_Workingpaper_6_2014.pdf233,72 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.