Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23210
Titel: A free-flow isotachophoresis (FFITP) device with a selectable output by using flow control which was used as an interface for sample purification and concentration
Sonstige Titel: Ein free-flow-isotachophoresis (FFITP) Gerät, dessen Ausgang durch Lenkung der Strömung gewählt werden kann, die als Schnittstelle für Probenreinigung und –Konzentration verwendet wurde
Verfasser: Park, Jukyung
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2016
SWD-Schlagwörter: Isotachophorese
Lab on a Chip
Mikrofluidik
Massenspektrometrie
Freie Schlagwörter: isotachophoresis
microfluidic
lab on a chip
mass spectrometry
DDC-Sachgruppe: 500 Naturwissenschaften
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Die Isotachophorese (ITP) ist eine leistungsfähige Analysenmethode, mit der man gleichzeitig das zu analysierende Molekül aufkonzentrieren und Nebenkomponenten abtrennen kann. Die Elektrophorese im freien Fluss, die sogenannte "Free Flow Electrophoresis (FFE)" ist eine elektrophoretische Trennmethode, mit der man kontinuierlich Ionen durch ein elektrisches Feld senkrecht zur Strömungsrichtung auftrennen kann. "Free-Flow-Isotachophoresis (FFITP)" ist eine Kombination aus FFE und ITP. FFITP ist besonders attraktiv, weil es Trennung und Erhöhung der Konzentration der zu analysierenden Moleküle kontinuierlich ermöglicht. Zwei Anwendungen wurden in dieser Arbeit untersucht: 1. Die Online-Kopplung von einem FFITP mit der Elektrospray-Ionisations -Massenspektrometrie: Diese Kombination ermöglicht die Auswahl einer bestimmten Fraktion der Trennung aus komplexen Gemischen und überführt sie kontinuierlich in ein Massenspektrometer. Dabei kann die Fraktionsdauer frei gewählt werden. 2. Die Kombination von FFITP mit einem Biosensor, einem sogenannten "Dual Gate Field Effect Transistor" (DGFET): Das ist ein Sensor, bei dem Antikörper auf der Oberfläche eines Extended Gate (EG) immobilisiert sind. Wenn die Ziel-Antigene über das EG fließen und sich mit den Antikörpern verbinden, verändert sich die Schwellenspannung des DGFET. Durch die vorherige Trennung und Aufkonzentration mittels FFITP wird eine niedrigere Nachweisgrenze erzielt.
Isotachophoresis (ITP) is a powerful technology capable of simultaneously concentrating analytical targets and removal of interferences. Free flow electrophoresis (FFE) is an electrophoretic separation technique where an electric field is applied perpendicular to the flow direction in order to have a continuous separation system. FFITP is the mode of FFE where a discontinuous buffer system consisting of a LE and TE flows through the separation chamber. FFITP is especially attractive because it provides a continuous separation combined with selective concentration of the analytes. Two applications were studied in this thesis. First, the online coupling of a FFITP to an electrospray ionization mass spectrometer. This combination decouples the separation and detection time frame because the electrophoretic separation and concentration takes place perpendicular to the flow direction. Second, the FFITP was coupled to a dual gate field effect transistor (DGFET). DGFET is a self-made sensor which consists of an extended gate where antibodies are bound on the surface. When the target antigen is entering to the extended gate (EG) the DGFET will change the threshold voltage. The online coupling with FFITP a DGFET will lower the detection limit by pre-concentration of the target sample. Based on the result future applications of this approach are expected in monitoring biochemical changes and proteomics.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-67232
hdl:20.500.11880/23266
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23210
Erstgutachter: Manz, Andreas
Tag der mündlichen Prüfung: 6-Dez-2016
SciDok-Publikation: 20-Jan-2017
Fakultät: Fakultät 7 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät II
Fachrichtung: NT - Systems Engineering
Ehemalige Fachrichtung: bis SS 2016: Fachrichtung 7.4 - Mechatronik
Fakultät / Institution:NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
JUKYUNG_PARK_THESIS_231216.pdf42,73 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.