Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-23009
Titel: Overcoming and preventing bacterial resistance to antibiotics : the development and characterization of novel RNA polymerase and PqsD inhibitors
Verfasser: Hinsberger, Stefan
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2014
SWD-Schlagwörter: Antibiotikum
Resistenz
Inhibitor
Freie Schlagwörter: RNA-Polymerase Inhibitor
PqsD-Inhibitor
Antiinfektiva
antibiotic
anti-infective
RNA polymerase inhibitor
PqsD inhibitor
resistance
DDC-Sachgruppe: 500 Naturwissenschaften
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: The treatment of bacterial infections is seriously hampered by the prevalence of resistance to clinically used antibiotics. Thus, there is an urgent need for the development of novel anti-infectives which are able to overcome existing resistances and do not provoke the quick emergence of new ones. In this work, an approach comprising a pharmacophore guided virtual screening is applied to identify novel scaffolds inhibiting the validated bacterial target RNA polymerase (RNAP). Structural modifications of the discovered hits result in potent RNAP inhibitors, which are active against Gram-positive pathogens and exhibit significantly lower resistance frequencies compared to clinically used rifampicin. Subsequent investigations concerning the molecular mechanism of RNAP inhibition reveal the compounds as inhibitors of protein-protein interaction between σ70 and the RNAP core enzyme and suggest the inhibitors’ binding site. In the second part of this work, the discovered compounds are demonstrated to additionally inhibit PqsD, an attractive target to disrupt cell-to-cell communication of Pseudomonas aeruginosa. For this promising anti-virulence concept, which should avoid the occurrence of resistance, bacterial cell death caused by RNAP inhibition is not intended. Thus, the structural requirements needed for PqsD selectivity are elucidated, thereby highlighting the versatility and potential of the discovered benzamidobenzoic acids in the fight against bacterial resistances.
Die Behandlung von bakteriellen Infektionen wird durch Resistenzen gegen klinisch verwendete Antibiotika zunehmend gefährdet. Daher besteht großes Interesse an der Entwicklung neuer Antiinfektiva, die in der Lage sind bestehende Resistenzen zu überwinden und die schnelle Entstehung neuer zu vermeiden. In der vorliegenden Arbeit wird ein Pharmakophor-basiertes virtuelles Screening verwendet, um neue Inhibitoren des bakteriellen Targets RNA-Polymerase (RNAP) zu finden. Strukturelle Modifikationen der identifizierten Hits führen zu potenten RNAP-Hemmstoffen, die gegen grampositive Bakterien aktiv sind und weniger häufig zu Resistenzen führen als das klinisch eingesetzte Rifampicin. Nachfolgende Untersuchungen des molekularen Mechanismus der RNAP-Inhibition decken auf, dass die Verbindungen Hemmstoffe der Protein-Protein-Interaktion zwischen σ70 und dem RNAP Core-Enzym sind, und lassen auf die Bindestelle der Inhibitoren schließen. Im zweiten Teil der Arbeit wird gezeigt, dass die entdeckten Verbindungen außerdem PqsD hemmen, ein attraktives Target, das für die Zell-Zell-Kommunikation in Pseudomonas aeruginosa verantwortlich ist. Da in diesem Antivirulenzkonzept, das das Auftreten von Resistenzen verhindern soll, der bakterielle Zelltod durch RNAP-Hemmung unerwünscht ist, werden die strukturellen Voraussetzungen für PqsD-Selektivität aufgeklärt. Dabei werden die Vielseitigkeit und das Potenzial der entdeckten Benzamidobenzoesäuren im Kampf gegen bakterielle Resistenzen beleuchtet.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-59451
hdl:20.500.11880/23065
http://dx.doi.org/10.22028/D291-23009
Erstgutachter: Hartmann, Rolf W.
Tag der mündlichen Prüfung: 28-Nov-2014
SciDok-Publikation: 12-Dez-2014
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
Fachrichtung: NT - Pharmazie
Fakultät / Institution:NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Dissertation_Stefan_Hinsberger.pdf4,86 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.