Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-22549
Titel: Vom metallhaltigen Molekül zum Metall-Cluster
Verfasser: Veith, Michael
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1992
Quelle: Magazin Forschung / Universität des Saarlandes. - 1992, 1, S. 33-40
SWD-Schlagwörter: Cluster
Metall
DDC-Sachgruppe: 540 Chemie
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Das Zusammenfügen von Metall-Atomen in molekularen Einheiten zu sogenannten Metall-Clustern ist eine Technik, die sich in den letzten Jahren stetig entwickelt hat und auf immer größeres Interesse stößt. Wie erhält man derartige Metall-Cluster? Welche strukturellen Gegebenheiten liegen in diesen Clustern vor?
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-19939
hdl:20.500.11880/22605
http://dx.doi.org/10.22028/D291-22549
SciDok-Publikation: 23-Jan-2009
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: NT - Chemie
SE - INM Leibniz-Institut für Neue Materialien
Fakultät / Institution:INM
NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ve199208.pdf5,2 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.