Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-22468
Titel: Diskussion der Probleme bei der integriertern Betrachtung von Sach- und Dienstleistungen - 'Kovalente Produkte'
Verfasser: Weber, Christian
Pohl, Martin
Steinbach, Michael
Botta, Christian
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2002
Quelle: Design for X : Beiträge zum 13. Symposium, Neukirchen, 10. und 11. Oktober 2002. - Erlangen : Lehrstuhl für Konstruktionstechnik, Univ. Erlangen-Nürnberg, 2002, S. 61-70
SWD-Schlagwörter: Produktentwicklung
Produktmodell
Dienstleistung
Freie Schlagwörter: Kovalentes Produkt
DDC-Sachgruppe: 620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Dokumentart : InProceedings (Aufsatz / Paper einer Konferenz etc.)
Kurzfassung: Die klassischen Produktentwicklungsmethoden beschäftigen sich mit Produktmodellen und Verfahren bzw. Prozessmodellen zur Erstellung von Sachleistungen (technischen Produkten im klassischen Sinne). Dienstleistungen werden hierbei nicht betrachtet. Auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre existieren demgegenüber Modelle zur Beschreibung von Dienstleistungen und einige Vorgehensmodelle zu derer Erstellung. In diesem Beitrag werden die allgemeinen Probleme beider Disziplinen, eine integrierte Sichtweise von Sach- und Dienstleistungen mit bekannten Theorien und Methoden zu ermöglichen, aufgezeigt.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-16128
hdl:20.500.11880/22524
http://dx.doi.org/10.22028/D291-22468
ISBN der Druckausgabe: 3-9808539-0-X
SciDok-Publikation: 15-Jul-2008
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
Sonstige Einrichtungen
Fachrichtung: NT - Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
SE - Sonstige Einrichtungen
Ehemalige Fachrichtung: bis SS 2016: Fachrichtung 8.4 - Werkstoffwissenschaften
Fakultät / Institution:NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
DISKUS1.pdf49,14 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.