Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-22418
Titel: Herstellung und Ansteuerung elektrochromer Anzeigeelemente
Sonstige Titel: Manufacture and control of electrochrome displays
Verfasser: Rueff, Andreas K. E.
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2007
SWD-Schlagwörter: Display
Strukturierung
Ansteuerung
Produktion
Neodym-YAG-Laser
Laser
Siebdruck
Absorption
Segment
Freie Schlagwörter: Elektrochrom
Anzeigeelement
Steuerung
display
electrochrome
control
manufacture
DDC-Sachgruppe: 620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Dokumentart : Dissertation
Kurzfassung: Die vorliegend Arbeit befasst sich mit Methoden zur Herstellung strukturierter elektrochromer Funktionsschichten für elektrochrome Anzeigevorrichtungen sowie deren elektrische Ansteuerung. Für die indirekte Strukturierung der Funktionsschichten konnten erfolgreich Laser eingesetzt werden. Die Strukturierung kann hierbei zur vektoriellen Unterteilung von Funktionsschichten erfolgen oder durch flächige Strukturierung, d.h. größere Bereiche der Schicht werden abtragen. Durch die beiden Bearbeitungsmethoden konnten erfolgreich elektrochrome Festanzeigen und Segmentanzeigen hergestellt werden. Mit dem Siebdruckverfahren wurde eine direkte Strukturierungsmethode als Alternative untersucht die es erlaubt, die Elektrodenschichten bereits in strukturierter Form aufzubringen. Weiterhin wurden Steuerschaltungen für den automatisierten Betrieb elektrochromer Fenster und Displays unter Anwendung eines alternativen Ladekonzeptes entwickelt. Die Regelungsschaltung kann auf einfache Weise den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden. Bei der Untersuchung der Auswirkungen des veränderten Ladekonzeptes stellte sich eine Verdopplung der Lebensdauer der Testzellen im Vergleich zum herkömmlichen Ladeverfahren, heraus. Weiterhin wurde eine Steuerschaltung für elektrochrome Segmentanzeigen gebaut, die es erlaubt, die hergestellten EC-7-Segment-Anzeigen computergesteuert, unter Verwendung des neuen Ladekonzeptes anzuwenden.
Methods for the production of structured electrochrome function layers and electrical drives for electrochrome displays are studied in this thesis. Lasers were successfully used for the indirect structuring of the function layers. The structuring can be carried through by vectores or by flat structuring, meaning lager areas of the layers are removed. By means of both methods electrochrome segment displays could be successfully produced. The sieve printing method was examined as an alternative direct structuring method, which allows the electrode layers to be found in their already structured form. Furthermore an electrical control circuit was developed for the automated operation of electrochrome windows and displays by applying an alternative loading-method. The control circuit can be adapted to respective needs in a simple way. During the testing of the effects of the alternative loading-method, it turned out that the lifespan of the test-celles doubled compared to the conventional loadingmethod. Furthermore an electrical control circuit was built, which allows the produced electrochrome 7 segment displays to be controlled by computer when applaying the alternative loading-method.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-13957
hdl:20.500.11880/22474
http://dx.doi.org/10.22028/D291-22418
Erstgutachter: Schmidt, Helmut
Tag der mündlichen Prüfung: 29-Nov-2007
SciDok-Publikation: 18-Dez-2007
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
Fachrichtung: NT - Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Ehemalige Fachrichtung: bis SS 2016: Fachrichtung 8.4 - Werkstoffwissenschaften
Fakultät / Institution:NT - Naturwissenschaftlich- Technische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Dissertation_A_Rueff.pdf9,55 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.