Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-20985
Titel: Tissue-Engineering zur Knorpelreparatur verbessert durch Gentransfer : aktuelle Forschungsergebnisse und Literaturübersicht
Verfasser: Madry, Henning
Weimer, Anja
Kohn, Dieter
Cucchiarini, Magali
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2007
Quelle: Der Orthopäde. - 36. 2007, 3, 236-247
DDC-Sachgruppe: 610 Medizin, Gesundheit
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Tissue-Engineering ist die Züchtung von präformierten Geweben aus dreidimensionalen Zellverbänden. Werden Chondrozyten mit Trägersubstanzen assoziiert und im Bioreaktor kultiviert, so entwickelt sich Knorpelgewebe. Wir wollten verstehen, wie der humane insulinartige Wachstumsfaktor I (IGFI) die Chondrogenese in diesen Neoknorpelkonstrukten reguliert. Hierzu wurden IGF-Itransfizierte Chondrozyten in Geweben aus Polyglykolsäurefasern ausgesät und in rotierenden Bioreaktoren kultiviert. Die Transgenexpression nach lipidbasiertem Gentransfer hielt mehr als 5 Wochen im Neoknorpel an. Nach 4-wöchiger Kultivierung in rotierenden Bioreaktoren besitzen die IGF-I-Konstrukte deutlich mehr Chondrozyten und Proteoglykane als Kontrollkonstrukte aus nichtmodifizierten oder mit dem Markergen lacZ modifizierten Konstrukten. Diese strukturellen Verbesserungen resultierten in signifikant verbesserten biomechanischen Eigenschaften der IGF-I-Konstrukte. Transplantation dieser Neoknorpelkonstrukte in osteochondrale Defekte im Kaninchenmodell verbesserte die strukturellen Eigenschaften des Reparaturgewebes im Vergleich zu lacZ-Konstrukten. Diese Studien belegen erstmals die Möglichkeit einer auf der Kombination von Gentransfer und Tissue-Engineering basierenden molekularen Therapie von Knorpeldefekten.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-14994
hdl:20.500.11880/21041
http://dx.doi.org/10.22028/D291-20985
SciDok-Publikation: 25-Apr-2008
Fakultät: Fakultät 2 - Medizin
Fachrichtung: M - Orthopädie
Fakultät / Institution:M - Medizinische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Madry_p236.pdf1,39 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.