Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-20810
Titel: Positiver FDG-PET-Befund als Zeichen entzündlicher Aktivität bei langjähriger Lymphknotensilikose
Verfasser: Meyjohann, Dirk
Zell, Lothar
Hellwig, D.
Schmitz-Heisel, M.
Buchter, Axel
Ukena, D.
Sonstige beteiligte Körperschaft: Institut für Arbeitsmedizin der Universität des Saarlandes
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2001
Quelle: Pneumologie. - 55. 2001; 55, S. 54, P 24
SWD-Schlagwörter: Arbeitsmedizin
Silikose
Tomographie
Lymphknoten
Rundherd
Freie Schlagwörter: FDG-PET
Entzündliche Aktivität
DDC-Sachgruppe: 610 Medizin, Gesundheit
Dokumentart : Journalartikel
Kurzfassung: Die diagnostische Differenzierung zwischen silikotischer Schwiele und tumoröser Raumforderung bereitet bei pulmonalen Raumforderungen von Quarzstaubexponierten häufig Probleme. Am Fallbeispiel wird der Stellenwert der 250 MBq F-18-Fluorodeoxyglucose-Positronenemissionstomographie (FDG-PET) zur Dignitätsbeurteilung pulmonaler Rundherde und suspekter Lymphknoten bei dieser Fragestellung dargestellt.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-9907
hdl:20.500.11880/20866
http://dx.doi.org/10.22028/D291-20810
SciDok-Publikation: 13-Feb-2007
Fakultät: Fakultät 2 - Medizin
Fakultät 2 - Medizin
Fakultät 2 - Medizin
Fachrichtung: M - Innere Medizin
M - Radiologie
M - Arbeitsmedizin
Fakultät / Institution:M - Medizinische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
silikose_pet_poster.pdf273,98 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons