Bitte benutzen Sie diese Referenz, um auf diese Ressource zu verweisen: doi:10.22028/D291-20806
Titel: Das Paget-von Schroetter-Syndrom: Arbeitsunfall oder Berufskrankheit?
Verfasser: Zell, Lothar
Heger, Michael
Steuckhardt-Götz, A.
Scheffler, Peter
Buchter, Axel
Sonstige beteiligte Körperschaft: Institut für Arbeitsmedizin der Universität des Saarlandes
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2000
Quelle: Arbeitsmedizin im Wandel - bewährte Strategien und Herausforderungen. - Lübeck : Geschäftsstelle der Dt. Ges. für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin, 2000. - (Dokumentationsband über die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin ; 40), S. 364 - 367
SWD-Schlagwörter: Arbeitsmedizin
Thrombose
Berufskrankheit
Arbeitsunfall
Freie Schlagwörter: Paget-von Schroetter-Syndrom
Subclavia-/Axillarvenen-Thrombose
DDC-Sachgruppe: 610 Medizin, Gesundheit
Dokumentart : InProceedings (Aufsatz / Paper einer Konferenz etc.)
Kurzfassung: Das Krankheitsbild der "primären'; Thrombose der oberen Extremität im Sinne eines "Paget-von Schroetter-Syndrom'; (synonym: "An-strengungsthrombose';, "Thrombose par effort';) wird von den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern üblicherweise weder als Arbeitsunfall noch als Berufskrankheit anerkannt. Die mehrteilige SATURN*-Studie soll klären, ob und unter welchen Kriterien die Erkrankung als Arbeitsunfall (Dauer der schädigenden Einwirkung bis zu einer Schichtlänge) oder gegebenenfalls als Berufskrankheit nach "Öffnungsklausel" (darüberhinausgehende Einwirkdauer) zu werten ist.
Link zu diesem Datensatz: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-9861
hdl:20.500.11880/20862
http://dx.doi.org/10.22028/D291-20806
SciDok-Publikation: 13-Feb-2007
Fakultät: Fakultät 2 - Medizin
Fakultät 2 - Medizin
Fachrichtung: M - Arbeitsmedizin
M - Innere Medizin
Fakultät / Institution:M - Medizinische Fakultät

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
paget_von_schroetter_syndrom_arbeitsunfall_berufskrankheit.pdf743,67 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons